Schneeschuhtour auf den Fänerenspitz (AI)

Pausenplatz, im Hintergrund der Fänerenspitz

Bei schönstem Wetter, aber noch im Schatten des hohen Kasten begannen wir kurz vor 10:00 Uhr unsere Schneeschuhtour in Brülisau.  Wir waren froh, ging es gleich bergan so kamen wir trotz den minus 9 Grad relativ schnell auf „Betriebstemperatur“.

Unsere Route führte zuerst Richtung Ruhsitz. Anschliessend folgten wir einer alten Schneeschuh-Spur Richtung Rossberg – Zapfen. Diese Gegend kenne ich bereits aus früheren Wander- und Bike-Touren, mit den Schneeschuhen war wir aber heute das erste mal hier. Beim Zapfen empfing uns endlich die ersehnte Sonne. Frohgelaunt zweigten wir auf den Weg Richtung Resspass ab. Dank der wärmenden Sonne konnten wir bereits die ersten „Tenuerleichterungen“ vornehmen. Vom Resspass ging es dann auf einem schmalen Wanderweg steil bergauf. Da der Weg fast schneefrei war, zogen wir die Schneeschuhe ab und erreichten schon bald den Fänerenspitz. Eine grandiose Aussicht entschädigte uns für die Strapazen. Nach einer kurzen Punsch-Pause wanderten wir abwärts Richtung Guggeien – Bachers wieder zurück nach Brülisau.

Trotz etwas wenig Schnee war es eine wunderschöne, abwechslungsreiche Tour bei schönstem Sonnenschein! Danke an Marianne fürs mitkommen.

Distanz:  10 km
Wanderzeit (ohne Pausen):  3 h
Anstieg / Abstieg:  700 m  /  700 m
Tiefster / höchster Punkt:  920 m  /  1506 m

Beim Start unserer Tour ist der hohe Kasten noch in den Wolken

Beim Start unserer Tour ist der hohe Kasten noch in den Wolken

Brülisau im Schatten

Brülisau im Schatten

Aufstieg Richtung Ruhsitz

Aufstieg Richtung Ruhsitz

Hoher Kasten mit "Rauchfahne"

Hoher Kasten mit „Rauchfahne“

Unser Ziel, der Fänerenspitz in der Sonne

Unser Ziel, der Fänerenspitz in der Sonne

Noch leichter Nebel über Appenzell

Noch leichter Nebel über Appenzell

Höhle

Höhle

Im Zapfen erreichen wir die ersehnte Sonne

Im Zapfen erreichen wir die ersehnte Sonne

Im Zapfen

Im Zapfen

wunderschöne Winter-Landschaft Richtung Resspass

wunderschöne Winter-Landschaft Richtung Resspass

im verschneiten (Märli)Wald

im verschneiten (Märli)Wald

im verschneiten (Märli)Wald

im verschneiten (Märli)Wald

Aussicht Richtung Säntis

Aussicht Richtung Säntis

Aussicht Richtung Rheintal

Aussicht Richtung Rheintal

allein auf weiter Flur

allein auf weiter Flur

Pausenplatz, im Hintergrund der Fänerenspitz

Pausenplatz, im Hintergrund der Fänerenspitz

Panorama vom Kamor bis zum Säntis

Panorama vom Kamor bis zum Säntis

Aussicht Richtung Säntis

Aussicht Richtung Säntis

Aufstieg zum Fänerenspitz, im Hintergrund der hohe Kasten

Aufstieg zum Fänerenspitz, im Hintergrund der hohe Kasten

Aussicht Richtung Vorarlberger/Bündner Alpen

Aussicht Richtung Vorarlberger/Bündner Alpen

zuwenig Schnee für Schneeschuhe

zuwenig Schnee für Schneeschuhe

Aufstieg zur Fänerenspitze

Aufstieg zur Fänerenspitze

Schade haben wir keine Würste dabei

Schade haben wir keine Würste dabei

kurz vor dem Ziel

kurz vor dem Ziel

wir sind nicht die einzigen

wir sind nicht die einzigen

Wegweiser auf der Fänerenspitze

Wegweiser auf der Fänerenspitze

Aussicht Richtung Appenzell/Hundwilerhöhe

Aussicht Richtung Appenzell/Hundwilerhöhe

Aussicht Richtung Rheintal/Bodensee

Aussicht Richtung Rheintal/Bodensee

abwärts Richtung Guggeien

abwärts Richtung Guggeien

Richtung Bachers/Brülisau

Richtung Bachers/Brülisau

vor Bachers, im Hintergrund der Fänerenspitz

vor Bachers, im Hintergrund der Fänerenspitz

bei Bachers, im Hintergrund der Alpstein mit Säntis

bei Bachers, im Hintergrund der Alpstein mit Säntis

...und wir geniessen die Sonne und den Schnee

…und wir geniessen die Sonne und den Schnee

schon fast wieder in Brülisau

schon fast wieder in Brülisau

Ziel erreicht

Ziel erreicht

 

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*